Hungrig-Online

Information und Kommunikation bei Essstörungen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Adressverzeichnis bei Hungrig-Online

Klinikum Lüdenscheid

Lage mit Google Maps anzeigen Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie
Hohfuhrstraße 25
58509 Lüdenscheid
Deutschland
Website: Website
Telefon: (02351) 46394 - 0

Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche im Alter von 6 - 18 Jahren mit Verhaltensstörungen, die den Rahmen von Familie und Schule sprengen; mit neurotischen und psychotischen Störungen und bei bedrohlichen Krisensituationen. Die Aufnahme erfolgt - nach einem Vorgespräch - durch die Einweisung niedergelassener Ärzte.

Chefarzt: Dr. Franke
Tel.: (02351) 463941


Hinzufügedatum: 2004-03-25 14:14:13    Hits: 1518
Bewerten:  
0
10 
Lüdenscheid: Kinder- und Jugendpsychatrie
von Evelyn
am 17.05.2007
Ich war 5 Monate in der Klinik. Es war die schwerste zeit bisher in meinen Leben. Doch sie hat mir gezeigt was es heißt zu leben. Der Anfang war am schwersten da ich genaue wünsche und vorstellungen hatte. Meine Familie hab ich dort am meisten vermisst doch es hat sich gelohnt den jetzt bin ich wieder die ganze zeit zuhause.Die Erzieher und Therapeuten sind echt super und total nett. Dort wurde mir echt geholfen ohne deren hilfe hätt ich das nie geschafft. Und ich bin ihnen sehr dankbar! Es war auch eine schöne zeit denn da hab ich neue freunde kennengelernt und als es mir besser ging hat das leben wieder spaß gemacht. Und meine Therapeutin hat mir das beste Nikolausgeschenk gemacht nämlich das ich nachhause durfte. Lasst den Kopf nicht hängen und seid tapfer es lohnt sich.
10 
Lüdenscheid: Kinderklinik
von Kati
am 18.01.2007
In der Kinderklinik gibt eine Psychosomatische Staion auf der unter anderem Essströrungen behandelt werden.Behandelt wird von 6-18 Jahre. Ich war öfters da , und die gruppen sind sehr unterscheidlich gewesen.. Manchmal waren haubtsächlich Patienten im alter von 15-18 da Manchmal waren nur 2-3 ältere da und sonst alle unter 12. Das ist wohl Glückssache. Behandelt wird Essstörung aber auch Probleme zuhause ,Psychosomatische erkrankungen, Schuldprobleme ,Ängste usw.An der klinik ist eine Schule angeschlossen . So das man während der ganzen Behandlungszeit zu schule gehen kann / muss..

Als Theraoie angebot gibt es Malen , Musiktherapie , Motopädie, Krankengymniastik, Gruppen therapie 2 mal die woche einzel gespräche
Einmal die woche wird was mit der ganzen Gruppe unternommen , Freitags wird gekocht.

Für kleinere Kinder steht noch eine beschäftigungs abteilung zur verfügung
Es gibt nett eingerichte Doppelzimmer und 2 Krankenhaus GLaszimmer , in die mit vorliebe essgestörte kommen..

Es gibt 4 Betreuerinen..

Den umgang mit den essen fand ich jetzt persönlich nicht so gut.. ich war aber da nicht hauptsächlich wegen Magersucht da.

Mit MAgersucht bekommt man einen Plan , mit kalorien vorgaben woran man sich halten muss. bis zu 5 Mahlzeiten pro Tag.

Das Essen wechselt täglich und man kan nnach einiger zeit es sich selbst abwiegen , was ich jetzt nicht so toll finde .

Nachteil. Die Station teilt sich eine Station mit einer Allgemeinen Kinderstation. Auf manchmal ziemlich nervig sein kann und fragen mit sich zieht.



Die klinik liegt sehr nah an der stadt und man darf je nach alter, aufenthaltsdauer und Krankheitszustand bis zu 3 stunden täglich raus und dann halt auch in die stadt oder spazieren im nahe gelegenen wald. Im großen und ganzen hat mir die zeit da immer sehr geholfen
Powered by Sigsiu.NET


Neueste Kommentare

  • Hallo Verena, vielen Dank für den Hinweis! Nun fun... mehr...
  • Der Link zum Lexikon funktioniert nicht. mehr...
  • Hallo, ich habe an der Studie teilgenommen und hab... mehr...